TdoD19.jpg

Tag des offenen Denkmals / Die Karawane / The Exchange

07./ 08.09.2019

»Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur«

«The Exchange»

Samstag, 7.9. 18-19 Uhr und

Sonntag, 8.9.11–12 Uhr / Saalgebäude / Heidestraße 2

Wir laden zum choreografierten Dialog „THE EXCHANGE“ (Dana Caspersen und Michael Douglas Kollektiv) ein. Keine Vorkenntnisse sind erforderlich! „THE EXCHANGE“ ist ein öffentlicher Dialog, der keine Publikum hat und nur durch die Handlungen der Anwesenden funktioniert. Die Teilnehmer stellen die Frage in den Raum: Wie beeinflussen wir als Individuen durch unser Denken und Handeln das Ausmaß der Gewalt in der Welt?

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Um eine Anmeldung wird gebeten: mueller@zentralwerk.de

 

Zeitzeugen-Berichte

Sonntag, 8.9. 11–18 Uhr / Kleiner Saal
Videoinstallationen zu Interviews mit Ehemaligen des Goehle-Werks und Grafische Großbetriebe VEB Völkerfreundschaft

 

Fotografieausstellung

Sonntag, 8.9. 11–18 Uhr / Saalgbäude
AG Stadtdokumentation zeigt Fotografien zur Sanierung des Komplexes

 

Rauminstallation

Sonntag, 8.9. ab 12 Uhr / Großer Saal
Henning Haupt zeigt seine bei einem Arbeitsaufenthalt im Zentralwerk entstandene Installation.

 

(architektur)historische Führungen

Sonntag, 8.9. 12 Uhr | 14 Uhr | 16 Uhr ab Hof
durch den ehem. Karl-Hermann-Saal und die Bunkertürme mit Atelier-Besuchen (ca. 60 Minuten)
begrenzte Teilnehmendenzahl (max. 20/Führung)

Anmeldung vor Ort und per E-Mail an mueller@zentralwerk.de

 

Stadtcafé / Karawane

Sonntag, 8.9. 15–17 Uhr / Foyer/ Flur Saalgebäude
Wie weiter mit dem Gebäudeareal?

Zentralwerk Wohnende und Arbeitende kennenlernen und spielerisch die Zukunft des ZENTRALWERKs weiterspinnen.